Die Menschen hinter Down to Earth: Christiane Rahrbach

Die Menschen hinter Down to Earth: Christiane Rahrbach
06 Dez 2017

Christiane, was würde ohne dich bei Down to Earth nicht laufen?

Die Kunden würden an den Tagen, an denen Judith das Postfach nicht betreut, keine Antwort auf ihre Fragen bekommen und ihre Bestellungen würden nicht bearbeitet und an die Auslieferung weitergeleitet werden. Ich betreue – mit Judith Becker gemeinsam – das Shop-Postfach und den Bestelleingang, also alles, was über unseren Online Shop bestellt und gefragt wird. Darüber hinaus melde ich unsere Titel beim VlB (Verzeichnis lieferbarer Bücher), sodass sie dort und auch bei allen Großhändlern für die Buchhandlungen gut zu finden sind. Ich überwache die Bestände bei unseren beiden Auslieferungen, damit an beiden Orten immer genug Exemplare vorhanden sind, um die Lieferbarkeit zu garantieren.

 

Seit wann bist du im Team dabei?

Seit dem Frühjahr 2016.

 

Was schätzt du an der Arbeit bei DtE?

Die Wertschätzung durch Kerstin und dass ich mir die Arbeit von Zuhause aus frei einteilen kann. Dass ich meine Erfahrung im Vertrieb eines Buchverlages und mein buchhändlerisches Fachwissen einbringen kann und das geschätzt wird.

 

Was siehst du, wenn du aus dem Fenster schaust, wo du arbeitest?

Dann schaue ich auf meine eigene Terrasse und in den Garten, weil ich am heimischen Esstisch arbeite.

 

Hast du einen Lieblingstitel der Publikationen von DtE? Welcher ist das und warum?

Ich finde den neuen Titel von Kerstin „Das gute Leben“ toll! Er ist wunderschön gestaltet und die wichtigen Sätze gepaart mit Kerstins Buch- und Filmtipps finde ich genial. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie er im Buchhandel und bei unseren Kunden ankommen wird.

 

Welche drei Dinge sind sonst noch wichtig in deinem Leben?

Meine Familie, meine Freunde, mein Garten – und meine anderen 2 Jobs, die ich auch noch habe …

 

Was bedeuten dir Bücher?

Ich liebe Bücher. Ich lese zum Beispiel schöne Kochbücher, wie andere Leute Romane. Natürlich lese ich auch Romane, aber die Gestaltung eines Buches, ein schönes Cover und der haptische Aspekt sind mir sehr wichtig – deswegen besitze ich auch keinen E-Book-Reader …

 

Was inspiriert dich?

Die Lektüre von schönen Gartenbüchern z. B. hat mich schon zu vielen neuen Projekten inspiriert, die ich dann mit Hilfe meines Mannes im eigenen Garten umgesetzt habe.

 

Ergänze den Satz: Gott ist …

… unfassbar.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*